Unser Leistungsangebot für Physiotherapie in Freiburg

Foto einer grauen Therapiebank

Physikalische Therapien für neurologische Erkrankungen

PNF

Die PNF-Methode ist ein physiotherapeutisches Behandlungskonzept. Man kann das Bewegungsverhalten eines Patienten im Vergleich mit physiologischer Bewegung analysieren, dann gemeinsam mit dem Patienten Ziele für eine Verbesserung des Bewegungsverhaltens setzen und daraufhin die Behandlung planen. PNF hat das Ziel, krankhaft veränderte Bewegungsabläufe wieder zu gesunden Bewegungsabläufen zurück zu führen.

 

Bobath

Das Bobath-Konzept basiert auf neurophysiologischen sowie entwicklungsneurologischen Grundlagen und orientiert sich an den Ressourcen und der Zielsetzung des Patienten. Im Vordergrund steht dabei die größtmögliche Selbständigkeit, Eigenaktivität und Handlungsfähigkeit des Patienten im Alltag zu erarbeiten, bzw. zu erhalten, unter Berücksichtigung der vorhandenen motorischen Kompetenzen.

Motorische Neurorehabilitation

Die motorische Neurorehabilitation ist ein spezialisierter Ansatz zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer Funktionen bei neurologischen Ereignissen wie Schlaganfall, Parkinson oder Querschnittlähmung. Durch gezielte Übungen, Therapien und Techniken in Kombination mit modernster Robotik, arbeitet sie darauf hin, Bewegungseinschränkungen zu reduzieren, die Muskelfunktion zu stärken und die Koordination zu verbessern.

Ergänzende Therapien für traumatologische, orthopädische oder chirurgische Rehabilitation

Gyrotonic

Bei dieser Methode  werden statt isolierten Muskeln ganze Muskelfunktionsketten trainiert. Kraft, Beweglichkeit und Koordination werden dabei gleichzeitig entwickelt. Unter minimaler axialer Belastung wird die Bewegungsgrenze erweitert.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine spezialisierte Form der Physiotherapie, die sich auf die manuelle Behandlung von muskuloskelettalen Beschwerden konzentriert. Durch gezielte Griff- und Mobilisationstechniken können Bewegungseinschränkungen gelöst, Schmerzen reduziert und die Beweglichkeit verbessert. Sie kann dazu beitragen, die Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparates wiederherzustellen und somit eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen.

Ergänzende Therapieangebote

  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Klassische Krankengymnastik (KG)
  • Klassische Massagetherapie (KMT)
  • Wärmetherapie (WT) mittels Fango, heißer Rolle oder Ultraschall
  • Kältetherapie mittels Eis
  • Kinesio – Taping
  • Klassische Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Sie haben ein Rezept für Physiotherapie?

Wir freuen uns darauf, Sie im neuro- und physiozentrum begrüßen zu dürfen!